• Über mich

     

    Für mich steht die Gestaltung einer zukunftsfähigen Gesellschaft im Fokus. Deswegen engagiere ich mich für gelebte Nachhaltigkeit und setzte auf Taten statt Worte. Als Klimawissenschaftler der ETH Zürich weiss ich, wie stark unsere Zukunft von uns selbst und unserem Verhalten abhängt.

     

    Ich will eine zukunftsfähige Gesellschaft gestalten und engagiere mich deshalb verschiedentlich: Als Mitgründer des nachhaltigsten Caterers der Schweiz, als Experte für Lebensmittelverschwendung und als Bürger einer Zivilgesellschaft, die einen Anspruch auf die heutige Lebensqualität und gleichzeitig intergenerationelle Gerechtigkeit erhebt. Deshalb schlage ich praktische Wege ein und versuche aufzuzeigen, dass ein gutes Leben zu viel geringenen Kosten für Gesellschaft und Umwelt möglich ist.

     

     

  • Food(-Waste)

     

    Eigentlich missfällt mir den Begriff "Food-Waste".

    Denn, Essen mit "Waste" in Verbindung zu bringen, das finde ich falsch. Einen ungerechtfertigten Generalverdacht. Essen ist eine wertvolle Ressource und wird erst durch falsche Lagerung, Überschussproduktion, Missinterpretation des Mindesthaltbarkeitsdatums usw. zu "Abfall". Deswegen nenne ich das Problem lieber "Lebensmittelverschwendung". Dieser Begriff zeigt auf, dass etwas Wertvolles durch Fehlverhalten eben "verschwendet" wird.

     

    Ich engagiere mich verschiedentlich gegen die Lebensmittelverschwendung, kläre auf und versuche zu sensibilisieren.

    Zum guten Heinrich GmbH

    Zum guten Heinrich ist der nachhaltigste Caterer der Schweiz. Gekocht wird mit krummem Gemüse, welches nur aufgrund von Form oder Grösse aussortiert wurde. Wir aber finden, Essen ist zum Essen da und hauen diese krummen Dinger in die Pfanne. Daraus entstehen herrliche Menüs, Fingerfood-Häppli und vieles Mehr. Geliefert wird natürlich - wie könnte es anders sein - emissionsfrei per Food-Bike.

    Rübis & Stübis auf SRF1

    Die Sendung «Rübis und Stübis – Restlos glücklich» will helfen, ein Bewusstsein für Lebensmittelverschwendung zu schaffen. Der Gast öffnet seine Wohnung und seinen Kühlschrank für das Rübis und Stübis Team. Gemeinsam mit dem Profikoch Torsten Götz durchstöbert Lukas Bühler als Experte für Lebensmittelverschwendung den Kühlschrank der Protagonisten nach Brauchbarem und geht bei Höfen und Gastronomie der Gegend auf die Suche nach Lebensmitteln, die sonst nie ihren Weg in die Kochtöpfe gefunden hätten. Ab dem 27. August 2017 erscheint die Sendung in acht Folgen im Fernsehen auf SRF 1.

  • Beruf(ung)

    Gründer & Geschäftsleitung

    Feb 2014 – jetzt

    • Aufbau eines erfolgreichen Start-Ups für nachhaltige Gastronomie und gegen Lebensmittelverschwendung
    • Geschäftsentwicklung und strategische Ausrichtung des Unternehmens
    • Referate zu Lebensmittelverschwendung (Food-Waste) und social Start-Ups

    myclimate - The Climate Protection Partnership

    Zivildienst in Consulting & Solutions

    Oct 2016 – Juni 2017

    • Beratungen im Rahmen des BAFU Angebots Reffnet.ch (Potentialanalysen zu Material-, Energie- und Ressourceneffizienz für Firmen)
    • Beratung und Berechnung des Company sowie Product Carbon Footprints
    • Ökobilanzierung anhand von Emissionsfaktoren aus der Datenbank "ecoinvent"

     

    CASE - Consultants International

    Climate Business Developer in Asheville, NC (USA)

    Oct 2015 – Jun 2016

    • Coaching für datenbasierte climate-health Start-Ups
    • Klimaberatungen für öffentliche und staatliche Institutionen sowie Privatunternehmen
    • Weitere Schwerpunkte auf integrierte Transportsysteme und nachhaltige Landwirtschaft

    Projektkoordinator "Off4Firms"

    Feb 2013 – Sept 2015

    • Forschungskoordination für Mitarbeiterprogramme von Grossfirmen zur Erhöhung der Ressourceneffizienz in den Haushalten der Arbeitnehmer/innen
    • Mitarbeit in der Erforschung von Sensibilisierungsprogrammen sowie ressourceneffiziente Haushalte

    Ernst Basler + Partner - Klima, Ressourcen & Energie

    Hochschulpraktikum

    Feb 2014 – Sept 2014

    • Energie und Klimaberatung

    • Ökobilanzierung für EU-Projekte

  • Impulse

    Referate und Impulse

    Fragen Sie mich an für Referate!

    Als unabhängiger Berater halte ich Referate und Impulse für Firmen und Institutionen. Dabei zeige ich nicht nur Denkensweisen auf, sondern gebe Inputs für Handlungsbereiche im Bereich der Nachhaltigkeit und skizziere Zukunftsvisionen. Meine Impulsreferate unterstützen Organisationen in der Verfeinerung der Business-Modellen und inspirieren Entscheidungsträger in Wirtschaft, Politik und Verwaltung.

    Ich freue mich über eine Kontaktaufnahme!